Tatort: Alptraum

Alptraum
Tatort Infos
Episode
359
Stadt
Ermittler
Sender
NDR
Erstausstrahlung
04.05.1997
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Alptraum
2.8 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 60
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Ein Sexualmörder versetzt Hamburg in Angst und Schrecken. Die Untersuchungen leitet Kommissarin Lea Sommer. Staatsanwalt Dr. Riesterer kann auf dem Nachhauseweg zufällig einen weiteren Mord an einer Blondine verhindern. Der Täter, der offenbar Leas private Telefonnummer herausgefunden hat, beginnt, die Kommissarin mit nächtlichen Anrufen zu terrorisieren. Er spricht mit verstellter Stimme - in einem alemannischen Dialekt.

Das Motiv wird zunehmend klarer: Hass auf Frauen, die beruflich erfolgreich sind. Lea Sommer wird tatsächlich überfallen - aber nicht getötet. Der Maskierte will zunächst sein böses Katz- und Mausspiel mit der Kommissarin fortsetzen, will sie demütigen. Die Polizei stellt dem Mörder eine Falle, die prompt funktioniert. Verhaftet wird der arbeitslose Walter Klaffki. Der hat aber nur die zwei ersten Morde auf dem Gewissen, den dritten hat ein anderer begangen. Doch wer?

Trivia

Beim Tatort "Alptraum" handelt es sich eigentlich um eine Folge aus der Serie "Die Kommissarin" mit Hannelore Elsner als Ermittlerin Lea Sommer. Während "Die Kommissarin" normalerweise in Frankfurt ermittelt, ist der Ort des Geschehens in dieser Folge die Hansestadt Hamburg. Für Lea Sommer blieb es jedoch bei lediglich zwei Einsätzen im Tatort.

Die Schauspieler

Hauptkommissarin Lea Sommer
© ARD
Hauptkommissarin Lea Sommer
Hannelore Elsner
Cornelius Reusch
© Radio Bremen/Jörg Landsberg
Cornelius Reusch
Christoph M. Ohrt
Frau Jacobi
© SWR/Alexander Kluge
Frau Jacobi
Suzanne von Borsody
Noch kein Bild vorhanden.
Jens
Stephan Meyer
Dr. Risterer
© WENN.com
Dr. Risterer
Walter Kreye
Walter
© ARD
Walter
Rudolf Kowalski
Noch kein Bild vorhanden.
Hans Schilling
Helmut Berger

Die Filmcrew

Regie: Bodo Fürneisen
Drehbuch: Bodo Kirchhoff
Kamera: Sebastian Richter

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 19,1% (6,38 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 905. Platz (703. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Hamburg ist es der 70. Platz (49. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de