Tatort: Renis Tod

Renis Tod
Tatort Infos
Episode
270
Ermittler
Sender
HR
Erstausstrahlung
31.01.1993
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Renis Tod
2.9 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 134
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Alfred Abt, Mitarbeiter eines Frankfurter Bauunternehmens, stürzt bei den Arbeiten an einem neuen Hochhaus in den Tod. Zunächst sieht alles wie ein Unfall aus, aber einige in der Firma wissen es besser. Das Unternehmen gehört Abts Frau Gila und Horst Fese. Fese ist ein Schürzenjäger und hat ein Verhältnis mit Gila Abt, von dem ihr Mann wusste. Alfred Abt wollte seine Frau nicht verlieren und hatte gedroht, Fese wegen Steuerhinterziehungen anzuzeigen, wenn die beiden ihre Affäre nicht beenden.

Auch die Angestellte Reni Laube hat bei Abts Todessturz etwas beobachtet, was die Polizei interessieren dürfte, und sie macht davon auf ihre Weise Gebrauch. Die hübsche junge Frau hat momentan in Frank Sattler einen glühenden Verehrer. Frank lebt seit dem Tod seiner Mutter nur mit seinem Vater, einem vielbeschäftigten Kommunalbeamten, zusammen und leistet zur Zeit Zivildienst. Der sensible junge Mann ist fasziniert von Reni und himmelt sie an. So trifft es ihn sehr, als sie ihn in einer Disco peinlich blossstellt...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Edgar Brinkmann
© HR
Hauptkommissar Edgar Brinkmann
Karl-Heinz von Hassel
Noch kein Bild vorhanden.
Reni Laube
Claudia Schmutzler
Noch kein Bild vorhanden.
Horst Fese
Johannes Terne
Robert Wegener
© WENN
Robert Wegener
Martin May
Noch kein Bild vorhanden.
Frank Sattler
Oliver Hasenfratz
Noch kein Bild vorhanden.
Alfred Abt
Günter Bothur
Gila Abt
© ARD
Gila Abt
Hannelore Elsner
Noch kein Bild vorhanden.
Dr. Harald Sattler
Klaus Barner

Die Filmcrew

Regie: Heinz Schirk
Drehbuch: Heinz Schirk
Kamera: Werner Hoffmann

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 36,3% (12,85 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 212. Platz (22. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Frankfurt ist es der 20. Platz (3. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de