Tatort: Freitagsmörder

Freitagsmörder
Tatort Infos
Episode
325
Ermittler
Sender
HR
Erstausstrahlung
21.01.1996
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Freitagsmörder (325) aus Frankfurt - Tatort-Blog
3.1 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 165
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

In Frankfurt wird eine Krankenschwester ermordet. Sie ist bereits das vierte Opfer eines Unbekannten, der als "Freitagsmörder" Schlagzeilen macht, weil er stets an diesem Wochentag zuschlägt. Hinweise auf den Täter gibt es kaum, die Polizei weiß nur, dass er Linkshänder ist und seine Opfer immer mit einem einzigen Schlag tötet.

Kommissar Brinkmann steht unter gehörigem Druck, weil die Suche nach dem Serienmörder bisher so wenig erbracht hat. Doch er lässt sich nicht aus der Ruhe bringen. Es dauert nicht lange, da wird er zu einem neuen Opfer gerufen. Es ist Lisa Droste, wiederum eine Blondine - sie wurde erschlagen, als sie Freitag abends von einer Probe des Frankfurter Volkstanzensembles nach Hause ging. Leiter des Ensembles ist Helmut Seiff, er besitzt eine Musikhandlung und lebt mit seiner Mutter zusammen, die gern als Sängerin Karriere gemacht hätte.

Frau Drostes Ehe mit ihrem Mann Axel stand nicht zum Besten. Beide hatten ein Verhältnis, sie mit ihrem Nachbarn Konrad Biber, er mit Lisas Kollegin Erni Sicarius. Auch der neue Mord bringt Brinkmann kaum voran. Als vielversprechend erweist sich dagegen die Aussage einer jungen Orchestermusikerin nach einem weiteren Mordversuch: Der Mann, der sie umbringen wollte, benutzte ein sehr aufdringlich riechendes Rasierwasser...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Edgar Brinkmann
© HR
Hauptkommissar Edgar Brinkmann
Karl-Heinz von Hassel
Noch kein Bild vorhanden.
Erni Sicarius
Susanne Uhlen
Helmut Seiff
© WENN
Helmut Seiff
Manfred Zapatka
Noch kein Bild vorhanden.
Lisa Droste
Sabina Trooger
Axel Droste
© ARD
Axel Droste
Jürgen Schmidt
Noch kein Bild vorhanden.
Frau Fink
Ruth Kähler
Noch kein Bild vorhanden.
Karla Seiff
Elfriede Kuzmany
Robert Wegener
© WENN
Robert Wegener
Martin May
Noch kein Bild vorhanden.
Konrad Biber
Matthias Bullach

Die Filmcrew

Regie: Heinz Schirk
Drehbuch: Heinz Schirk
Kamera: Werner Hoffmann

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 25,1% (9,20 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 475. Platz (273. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Frankfurt ist es der 36. Platz (18. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de