Tatort: Der Tod fährt Achterbahn

Der Tod fährt Achterbahn
Tatort Infos
Episode
410
Ermittler
Sender
HR
Erstausstrahlung
25.04.1999
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Der Tod fährt Achterbahn (410) aus Frankfurt - Tatort-Blog
3.3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 160
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Hauptkommissar Brinkmann wird mit seinen Kollegen auf den Frankfurter Rummelplatz gerufen. Ein junger Mann ist hier bei der Probefahrt einer Achterbahn tödlich abgestürzt. Offenbar wurde er Opfer eines heimtückischen Anschlags. Ein Unbekannter hat einen Splint an einer Sicherungsmutter abgesägt und dadurch den folgenschweren Unfall verursacht. Sein Vorgehen deutet darauf hin, dass er sich im Schaustellergewerbe bestens auskennt.

Ingo Sassmann, der Eigentümer der Achterbahn, verheimlicht Brinkmann zunächst, dass er von dem unbekannten Täter erpresst wird. Er hält es für möglich, dass sein Kollege Egon Blaschek hinter dem Anschlag steckt. Die beiden sind sich spinnefeind, mit Blascheks hübscher Tochter Angi hat Sassmann allerdings ein Verhältnis. Kommissar Brinkmann erfährt jedoch schnell von der Erpressung. Erstaunlicherweise nimmt der Erpresser nämlich selber mit der Polizei Kontakt auf und übermittelt auf ungewöhnlichem Wege Anweisungen, wie eine Million Mark übergeben werden soll. Offenbar glaubt der arrogante Unbekannte, mit dem Kommissar und dessen Kollegen Katz und Maus spielen zu können...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Edgar Brinkmann
© HR
Hauptkommissar Edgar Brinkmann
Karl-Heinz von Hassel
Noch kein Bild vorhanden.
Gerda Grollmayer
Christel Niederstenschee
Noch kein Bild vorhanden.
Erwin Neuner
Rainer Strecker
Robert Wegener
© WENN
Robert Wegener
Martin May
Angi
© ARD
Angi
Edda Leesch
Juliane Bachmann
© WENN
Juliane Bachmann
Jenny Deimling
Egon Blaschek
© HR/WDR
Egon Blaschek
Heinz-Werner Kraehkamp
Ingo Sassmann
© AEDT/WENN.com
Ingo Sassmann
Rolf Becker

Die Filmcrew

Regie: Klaus Gietinger
Drehbuch: Klaus Gietinger
Kamera: Armin Alker

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 21,1% (7,26 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 768. Platz (566. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Frankfurt ist es der 51. Platz (33. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de