Tatort: Acht, neun – aus

Acht, neun – aus
Tatort Infos
Episode
166
Ermittler
Sender
HR
Erstausstrahlung
10.02.1985
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Acht, neun - aus
3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 123
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

30 Jahre lang war Reinhold Dietze bei der Polizei. Die meiste Zeit davon war er in einem Revier im Zentrum Frankfurts unterwegs, wo fast immer etwas los ist. Jetzt reicht es dem gestandenen Polizeihauptmeister. Er hat gekündigt und will in Kürze einen neuen Job beim Werkschutz einer Hamburger Firma antreten. Da verdient er das Doppelte bei halber Arbeit, außerdem wartet dort eine Frau auf ihn.

In den letzten Tagen vor dem geplanten Umzug fährt Dietze mit Wachtmeister Michael Lück Streife. Für den unerfahrenen Beamten Lück ist es ein furchtbarer Schock, als die beiden am Schauplatz eines Raubüberfalls Lücks junge Frau Uschi lebensgefährlich verletzt auffinden. Der flüchtige Täter hat sie niedergeschossen. Da ihm die Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht schnell genug vorankommen, versucht Lück auf eigene Faust, den unbekannten Täter aufzuspüren...

Die Schauspieler

Noch kein Bild vorhanden.
Polizeihauptmeister Reinhold Dietze
Klaus Löwitsch
Petra
© HR
Petra
Ingmar Zeisberg
Noch kein Bild vorhanden.
Helmut Zander
Micha Lampert
Bruno Komschak
© Imago/Strussfoto
Bruno Komschak
Klaus Höhne
Michael Luck Polizeiwachtmeister
© ARD
Michael Luck Polizeiwachtmeister
Pierre Franckh

Die Filmcrew

Regie: Jürgen Roland
Drehbuch: Jürgen Roland, Uwe Erichsen
Kamera: Werner Hoffmann

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 29,0% (9,47 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 266. Platz.
Unter allen Tatorten aus Frankfurt ist es der 22. Platz.

 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de