Tatort: Doppelspiel

Doppelspiel
Tatort Infos
Episode
167
Sender
WDR
Erstausstrahlung
31.03.1985
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Doppelspiel
3 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 339
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Die Duisburger Hauptkommissare Horst Schimanski und Christian Thanner werden zu einem Tatort in ein Hochhaus gerufen. Eine junge Frau hat sich vom Balkon gestürzt. Es scheint sich eindeutig um Selbstmord zu handeln, doch dann tauchen die ersten Zweifel auf: Warum hat ihr Mann, der sich ihrer Einweisung in eine psychiatrische Klinik widersetzte, sie allein gelassen? Ein Alibi für die angeblich wichtige geschäftliche Verabredung zum Zeitpunkt des Todes seiner Frau hat er auch nicht.

Und dann ist da noch Ann Silenski. Sie war mit der Toten befreundet und gehört zu der gleichen Sekte, der "Kirche der Gemeinschaft". Diese Sekte ist eine straff organisierte Gemeinschaft: fernöstlicher Mystizismus, gemischt mit westlicher Psychologie, übt offensichtlich einen großen Sog auf viele Menschen aus, die an die "Endzeit" glauben. Ihnen soll Erleuchtung und Erlösung zuteil werden, vor allem aber Sicherheit und ein Hort in einer auf das gottgleiche Oberhaupt der Sekte ausgerichteten Hierarchie. Das hat seinen Preis: Die Mitglieder der Gemeinschaft müssen sich völlig unterordnen und dem Willen ihrer Anführer bedingungslos gehorchen...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Horst Schimanski
© WDR/Uwe Stratmann
Hauptkommissar Horst Schimanski
Götz George
Hauptkommissar Christian Thanner
© WDR
Hauptkommissar Christian Thanner
Eberhard Feik
Stark
© WENN
Stark
Wolf-Dietrich Sprenger
Hänschen
© WENN.com
Hänschen
Chiem van Houweninge
Kriminaloberrat Karl Königsberg
© WDR/Michael Böhme
Kriminaloberrat Karl Königsberg
Ulrich Matschoss
Noch kein Bild vorhanden.
Sekretärin von Stark
Karin Kernke
Noch kein Bild vorhanden.
Gassmann
Franz Buchrieser
Ann Silenksi
© Manfred Lindau/WENN.com
Ann Silenksi
Angelika Bartsch
Noch kein Bild vorhanden.
Parker
Drew Lucas

Die Filmcrew

Regie: Hajo Gies
Drehbuch: Christoph Fromm
Kamera: Joseph Vilsmaier

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 35,0% (11,60 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 218. Platz.
Unter allen Tatorten aus Duisburg ist es der 16. Platz.

 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de