Tatort: Bei Auftritt Mord

Bei Auftritt Mord
Tatort Infos
Episode
329
Stadt
Ermittler
Sender
MDR
Erstausstrahlung
31.03.1996
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Bei Auftritt Mord (329) aus Dresden - Tatort-Blog
2.6 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 63
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Die Tänzer eines Showballetts werden von einem Unbekannten bedroht. Plakate für ihren Auftritt in Dresden wurden über Nacht mit dem Schriftzug "Bei Auftritt Mord" überklebt. Lewald, der Chef des Balletts, bittet die Polizei daher um Schutz. Währenddessen wird ein Tänzer aus Lewalds Truppe bei einem Auftritt in einer Nachtbar durch einen Messerwerfer lebensgefährlich verletzt. Kommissar Ehrlicher und sein Assistent Kain übernehmen den Fall. Doch welches Motiv gibt es für die Tat, und wie soll man 26 Tänzer bei einem öffentlichen Auftritt schützen?

Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen werden die Proben fortgesetzt, und doch kommt es zu einem weiteren Anschlag. Während der Generalprobe wird die Drohung "Bei Auftritt Mord" wahr. Das Opfer ist die junge Tänzerin Frederike, der neue Star der Truppe. Die gerichtsmedizinische Untersuchung bestätigt den Verdacht: Frederike wurde ermordet. Unmittelbar vor dem Auftritt wurde ihr Gift verabreicht. An den großen Unbekannten als Täter kann Kommissar Ehrlicher jetzt nicht mehr glauben, auch wenn es dafür immer wieder neue Hinweise gibt. Doch wer aus der Balletttruppe hat ein Motiv für den Mord und gibt es wirklich einen Zusammenhang zwischen den drei Fällen?

Die Schauspieler

Hauptkommissar Kain
© ARD
Hauptkommissar Kain
Bernd Michael Lade
Hauptkommissar Bruno Ehrlicher
© ARD
Hauptkommissar Bruno Ehrlicher
Peter Sodann
Noch kein Bild vorhanden.
Ron
Diego Wallraff
Noch kein Bild vorhanden.
Rosa
Franziska Troegner
Elaine Morell
© WENN
Elaine Morell
Ursula Karven
Noch kein Bild vorhanden.
Frederike
Natascha Graf
Roswita
© Schultz-Coulon/WENN.com
Roswita
Nina Hoger
Noch kein Bild vorhanden.
Lewald
Mathieu Carrière

Die Filmcrew

Regie: Hans Werner
Drehbuch: Peter Vogel
Kamera: Roland Dressel

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 29,0% (9,65 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 268. Platz (69. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Dresden ist es der 4. Platz (4. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de