Tatort: Die Abrechnung

Die Abrechnung
Tatort Infos
Episode
332
Stadt
Ermittler
Sender
SFDRS
Erstausstrahlung
12.05.1996
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Die Abrechnung
3.2 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 26
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Peter Fuchs hat zwölf Jahren Haft wegen eines Raubüberfalls hinter sich, nun wird er wegen guter Führung vorzeitig entlassen. Nun will er seinen Beuteanteil holen und sich an den damaligen Komplizen rächen, deren Namen er in allen Verhören nicht preisgegeben hatte. Durch einen Mordfall in einem Altersheim wird die Polizei wieder auf ihn aufmerksam, doch Fuchs hat ein Alibi. Kommissar von Burg erkennt, daß diesmal Fuchs das Gesetz des Handelns bestimmt, und er Mühe hat, ihm auf den Fersen zu bleiben.

Fuchs führt seine Beschatter zu einem abgelegenen Motel, dessen Besitzer, Bruno Lamont, der weitere Komplize gewesen ist. Beide Männer haben allerdings noch eine andere Rechnung zu begleichen: Lamonts Frau Miriam war vor seiner Verhaftung die Geliebte von Fuchs. Beide Männer spielen Katz und Maus miteinander und Kommissar von Burg muß mit allen Mitteln eine weitere Bluttat verhindern. Doch ob er und seine Mitarbeiter den Wettlauf um Leben und Tod gewinnen werden?

Die Schauspieler

Wachtmeister Markus Gertsch
© SF
Wachtmeister Markus Gertsch
Ernst C. Sigrist
Detektivwachtmeister Philipp von Burg
© SFR
Detektivwachtmeister Philipp von Burg
Laszlo I. Kish
Noch kein Bild vorhanden.
Miriam Langer
Krista Posch
Noch kein Bild vorhanden.
Fritz Mettler
Hannes Schmidhauser
Noch kein Bild vorhanden.
Magda Raimondi
Claudine Wilde
Noch kein Bild vorhanden.
Bruno Lamont
Tilo Nest
Noch kein Bild vorhanden.
Meili
Hans-Peter Müller
Sepp Fuchs
© SWR/Monika Maier
Sepp Fuchs
Ueli Jäggi
Noch kein Bild vorhanden.
Kommissar Lagrange
Hausi Leutenegger
Noch kein Bild vorhanden.
Peter Fuchs
Ulrich Mühe
Noch kein Bild vorhanden.
Gusti Stettler
Albert Freuler

Die Filmcrew

Regie: Markus Fischer
Drehbuch: Markus Fischer
Kamera: Jörg Schmidt-Reitwein

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 19,0% (6,04 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 893. Platz (691. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Bern ist es der 8. Platz (8. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de