Tatort: Der zweite Mann

Der zweite Mann
Tatort Infos
Episode
393
Stadt
Ermittler
Sender
SFB
Erstausstrahlung
16.08.1998
Tatort bewerten
Bewertung Übermittlung Ihrer Stimme...
Tatort: Tatort: Der zweite Mann (393) aus Berlin - Tatort-Blog
2.2 / 51
Anzahl bisheriger Bewertungen: 31
Klick auf die Sterne, um Deine Bewertung abzugeben.

Die Handlung

Hauptkommissar Ernst Roiter hat sich wieder einmal unsterblich verliebt. Melissa heißt seine Angebetete und ist Augenzeugin eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Sie war als Kundin in einem exquisiten Berliner Juwelierladen, als ein Dieb das Geschäft überfiel, den Wachmann erschoß und sie anschließend als Geisel verschleppte. Nach ihrer Freilassung macht Melissa im ersten Verhör eine entscheidende Aussage: Ein zweiter Mann sei nach dem Raubüberfall unterwegs ins Fluchtauto eingestiegen. Der Juwelendieb war also kein Einzeltäter.

Als das gesuchte Fluchtauto mitsamt erschossenem Juwelendieb gefunden wird, ist allen klar: Der zugestiegene zweite Mann hat seinen Komplizen getötet, um die Beute nicht teilen zu müssen. Während die Identifikation des toten Juwelendiebs aufgrund seiner starken Kopfverletzungen nahezu unmöglich ist, liefert das Phantombild, das nach Melissas Angaben von dem zweiten Mann gezeichnet wurde, eine heiße Spur: Es zeigt Werner Luhmann, einen stadtbekannten Hehler. Alles scheint zusammenzupassen, bis Luhmann ein wasserdichtes Alibi vorweist...

Die Schauspieler

Hauptkommissar Ernst Roiter
© Patrick Hoffmann/WENN.com
Hauptkommissar Ernst Roiter
Winfried Glatzeder
Kommissar Michael Zorowski
© RBB
Kommissar Michael Zorowski
Robinson Reichel
Joachim Huber
© WENN
Joachim Huber
Hanns Zischler
Juwelierin
© ARD
Juwelierin
Rosel Zech
Noch kein Bild vorhanden.
Melissa
Birgit Doll

Die Filmcrew

Regie: Sylvia Hoffman
Drehbuch: Christos Yiannapoulos
Kamera: Jürgen Heimlich

Zuschauer und Quoten

Quote bei der Erstausstrahlung: 22,0% (5,78 Mio. Zuschauer).
Unter allen Tatorten ist das der 707. Platz (505. Platz seit 1990).
Unter allen Tatorten aus Berlin ist es der 51. Platz (35. Platz seit 1990).

Durch das Privatfernsehen seit Mitte der 1980er Jahre und die Deutsche Wiedervereinigung sind die Quoten neuerer Tatorte mit den alten Folgen nur bedingt vergleichbar. Neben der absoluten Platzierung weisen wir bei neueren Tatorten daher auch den Platz seit 1990 aus.
 > 
 > 
 > 
Tatort-Blog.de