Drehstart für neues Ermittler- Team am Tatort Frankfurt

Die Neuen am Tatort Frankfurt: Margarita Broich als Selma Jacobi und Wolfram Koch als Paul Brix.

@ hr/Renate Neder, picture alliance/Sascha Radke

Die Neuen am Tatort Frankfurt: Margarita Broich als Selma Jacobi und Wolfram Koch als Paul Brix.
07.03.2014 · von

Der Hessische Rundfunk hat erste Details zum neuen Tatort aus Frankfurt veröffentlicht. Unter dem Arbeitstitel „Liebe ist kälter als der Tod“ wird vom 10. März bis 14. April in Frankfurt und Umgebung gedreht.

Als Nachfolger von Joachim Król und Nina Kunzendorf ermitteln nun Margarita Broich als Selma Jacobi und Wolfram Koch als Paul Brix in der hessischen Metropole. Regie führt Florian Schwarz, das Drehbuch stammt von Michael Proehl und Matthias Tuchmann.

Paul Brix hat lange Jahre Erfahrung bei der Sitte in Frankfurt gesammelt, Selma Jacobi ist eine Quereinsteigerin, die vorher die Polizei in Berlin psychologisch beraten hat. Er wohnt zur Untermiete bei einer alten Freundin (Zazie de Paris). Sie ist noch gar nicht so richtig angekommen in Frankfurt. An Ihrem ersten gemeinsamen Tag in der Frankfurter Mordkommission werden sie vom ebenfalls neuen Kommissariatsleiter Henning Riefenstahl (Roeland Wiesnekker) nicht gerade mit offenen Armen empfangen und gleichzeitig mit dem schrecklichen Mord an einer ganzen Familie konfrontiert. Am Tatort treffen sie auf den Paketboten Achim Lechenberg (Sebastian Schwarz), der die Polizei gerufen hat, weil ihm aufgefallen war, dass eine CD mit ein und demselben Titel in Endlosschleife im Haus lief. Schnell stellt sich heraus, dass ein Mitglied der Familie, die 17-jährige Jule (Charleen Deetz), und deren junge Nachhilfelehrerin Miranda (Emily Cox) fehlen. Waren sie Zeugen und sind geflohen, sind sie entführt worden, oder haben sie selbst etwas mit den Morden zu tun? Und was hat es mit der ominösen CD auf sich? Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt. Es gibt viel zu tun für die neuen Frankfurter Kommissare Selma Jacobi und Paul Brix.

 

Neben Margarita Broich und Wolfram Koch spielen Zazie de Paris, Roeland Wiesnekker, Emily Cox, Charleen Deetz, Roman Knižka, Carina Wiese, Luc Feit, Tino Mewes, Isaak Dentler, Wilfried Elste und andere. An der Kamera steht Philipp Haberlandt, für das Szenenbild ist Károly Pákozdy verantwortlich. Den Schnitt macht Stefan Blau, um das Kostümbild kümmert sich Katharina Schnelting. Produktionsleitung hat Dominik Diers, die Redaktion haben Liane Jessen und Jörg Himstedt.

"Liebe ist kälter als der Tod" war auch der Titel des ersten abendfüllenden Spielfilms des deutschen Ausnahmeregisseurs Rainer Werner Fassbinder. Da haben sich die Macher vom HR aber einiges vorgenommen. Wir freuen uns darauf!

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de