Drehstart für neuen Tatort aus Weimar "Die robuste Roswita"

Tatort Weimar: Drehstart für "Die robuste Roswita" mit Richard Huber (Regie), Jörn Hentschel, Nora Tschirner und Christian Ulmen.

© MDR/Wiedemann&Berg/Anke Neugebauer

Tatort Weimar: Drehstart für "Die robuste Roswita" mit Richard Huber (Regie), Jörn Hentschel, Nora Tschirner und Christian Ulmen.
08.11.2017 · von

Gestern starteten in Weimar die Arbeiten für den siebten Tatort mit Nora Tschirner und Christian Ulmen. Noch vor der Ausstrahlung der Fälle Fünf und Sechs gehen die Geschichten von Murmel Clausen und Andreas Pflüger schon in die nächste Runde. Gedreht wird noch bis Anfang Dezember in Weimar und Umgebung.

Die Story: Die Hassenzahls sind die Kloß-Könige von Weimar, die Manufaktur hat eine lange Tradition. Die ganze Stadt ist erschüttert, als Oberhaupt Christoph Hassenzahl ermordet wird. Kurz darauf taucht Roswita, die Ex-Frau des Opfers, nach sieben Jahren wieder auf. Angeblich hat sie damals bei einem Unfall ihr Gedächtnis verloren und jobbte seither als Putzfrau auf einer Autobahn-Raststätte - von der Kloßkönigin zu Klokönigin.

Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lessing (Christian Ulmen) finden zwar Beweise für Roswitas Geschichte, dennoch gerät sie unter Mordverdacht. Auch ihr neuer Lebensgefährte ist den Ermittlern nicht geheuer. Doch Hassenzahl hatte zahlreiche Feinde: Ein Kartoffelbauer, den der Kloß-König ebenso ruiniert hat wie eine Supermarktkette...

Schon die Inhaltsangabe verspricht einen typischen Weimar-Tatort - Fans wird es freuen, Kritiker werden wie gewohnt die Nase rümpfen. Neben Ulmen und Tschirner und sind bei "Die robuste Roswita" Milena Dreißig, Nicki von Tempelhoff, Jörn Hentschel, Christina Große und Anne Schäfer dabei. Außerdem gehören auch die Stammkräfte Thorsten Merten als Kurt Stich, Arndt Schwering-Sohnrey als Polizist Lupo und Ute Wieckhorst als Frau Dr. Seelenbinder wieder zur Besetzung.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de