Drehstart für neuen München-Tatort "Die Wahrheit"

Viele Monate lang müssen Batic und Leitmayr im neuen München-Tatort "Die Wahrheit" nach dem Mörder suchen.

©BR/Hagen Keller

Viele Monate lang müssen Batic und Leitmayr im neuen München-Tatort "Die Wahrheit" nach dem Mörder suchen.
09.05.2016 · von

"Die Wahrheit" lautet der Arbeitstitel für einen Fall der Münchener Tatort-Kommissare. Darin haben es Batic (Miroslav Nemec) und Leitmayr (Udo Wachtveitl) mit einem ebenso brutalen wie sinnlosen Mord zu tun, der sie monatelang beschäftigt.

Sie suchen den Mörder des Familienvaters Ben Schröder (Markus Brandl), der beim Spaziergang vor den Augen von Frau (Luka Omoto) und Sohn (Leo Schöne) erstochen wird. Die Münchener Mordkommission sammelt Hinweise und befragt die zahlreichen Zeugen, findet jedoch keine heiße Spur. Jeder scheint etwas anderes gesehen zu haben, ein Motiv ist nicht ersichtlich.

Über Wochen und Monate hinweg gibt es immer neue Verdächtige, die jedoch schnell entlastet werden. Als die Soko aufgelöst werden soll, sind Batic und Leitmayr frustiert: "Der läuft immer noch frei herum!". Gemeinsam mit Fallanalytikerin Christien Lerch (Lisa Wagner) folgern sie, dass Schröder ein Zufallsopfer gewesen sein muss. Unbefriedigende Antworten, auch für die Witwe, die fast täglich nach Neuigkeiten fragt. Doch dann gibt es ein weiteres Opfer...

Gedreht wird "Die Wahrheit" schon seit dem 3. Mai in München und Umgebung, bis zum 7. Juni sollen die Aufnahmen abgeschlossen sein. Sebastian Marka führt Regie, das Drehbuch schrieb Erol Yesilkaya. Einen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de