Drehstart für Bodensee-Tatort "Cote d'Azur"

Eine SMS, eine tote Frau und ein Baby, das erwartet Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) und Klara Blum (Eva Mattes) im Bodensee-Tatort "Cote d'Azur".

© SWR/Peter Hollenbach

Eine SMS, eine tote Frau und ein Baby, das erwartet Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) und Klara Blum (Eva Mattes) im Bodensee-Tatort "Cote d'Azur".
04.11.2014 · von

In Konstanz wird bis zum 5. Dezember ein neuer Tatort gedreht. Unter dem Arbeitstitel "Cote d'Azur" entsteht unter der Regie von Ed Herzog ein weiterer Bodensee-Krimi, das Buch dazu schrieb Wolfgang Stauch.Ein Ausstrahlungs-Termin steht noch nicht fest.

Durch eine SMS werden Klara Blum (Eva Mattes) und Kai Perlmann (Sebastian Bezzel) zu einer Leiche gerufen. Vanessa Koch (Mandy Rudski) wurde ermordet, doch in der Nachricht ist von einem Kind die Rede. Blum findet ein halb erfrorenes Baby, dass nur knapp gerettet werden kann. Die einzige Spur für die Kommissare vom Tatort Konstanz ist die SMS: Hat der Mörder sie selbst geschickt? In einer Baracke am Bodensee, genannt "Cote d'Azur", leben mehrere Obdachlose, auch das Opfer hat sich kurz vor dem Mord hier aufgehalten. Unter den Verdächtigen ist auch Hagen Bötzow (Andreas Lust), der früher selber Kommissar war und dann abgerutscht ist.

 

Doch Vanessa Koch hatte offenbar ein Geheimnis, denn ihre Kleidung war eindeutig zu teuer für eine Hartz-IV-Empfängerin, außerdem ist ein Teil ihres Schmuckes verschwunden. Und die Obdachlosen interessieren sich weniger für den Tod ihrer Bekannten als vielmehr für den Verbleib ihres Kindes.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de