Dietz-Werner Steck alias Kommissar Bienzle ist tot

Tatort-Kommissar Bienzle war seine Paraderolle: Schauspieler Dietz-Werner Steck ist tot.

©Imago/United Archives

Tatort-Kommissar Bienzle war seine Paraderolle: Schauspieler Dietz-Werner Steck ist tot.
09.01.2017 · von

Dietz-Werner Steck starb bereits am 31. Dezember im Alter von 80 Jahren in einem Stuttgarter Pflegeheim. Zwischen 1992 und 2007 ermittelte er als Kommissar Bienzle 25 Mal am Tatort Stuttgart. Bienzles Markenzeichen war die geruhsame Art, der schwäbische Dialekt und das Outfit mit Hut und Trenchcoat.

Schauspieler Dietz-Werner Steck besuchte in Stuttgart die Schauspielschule und war ebenda Mitglied in mehreren Theater-Ensembles. In dem Stück "Bienzle und der Mord am Neckar" brachte Steck auch seinen Tatort-Kommissar auf die Bühne.

Nachdem im Sommer bekannt gegeben wurde, dass Steck an Demenz leide, erlitt er einen Schlaganfall, an dessen Folgen er nun starb.

Anlässlich des Todes von Dietz-Werner Steck zeigt der SWR diese Tatorte:

9. Januar, 20:15 Uhr: "Bienzle und die große Liebe" (2007)

11. Januar, 22:00 Uhr: "Bienzle und der Tod im Teig" (2002)

Außerdem läuft im Rahmenprogramm jeweils die Dokumentation "Tschüss, Bienzle"

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de