Der Tatort Hamburg sucht Komparsen

"Thorsten Falke, LKA Hamburg. Ich suche Sie!" Wer schon immer mal echte Tatort-Luft schnuppern wollte, kann sich jetzt als Komparse bewerben.

© NDR/Christine Schröder

"Thorsten Falke, LKA Hamburg. Ich suche Sie!" Wer schon immer mal echte Tatort-Luft schnuppern wollte, kann sich jetzt als Komparse bewerben.
05.04.2013 · von

Für den zweiten Tatort mit Wotan Wilke Möhring als Kommissar Thorsten Falke werden noch Komparsen gesucht. Wer mitmachen möchte, muss allerdings eine Bedingung erfüllen.

Ab dem 15. April wird der zweite Fall für das neue Hamburger Team gedreht. "Blutige Idylle" lautet der Titel, und mit Idylle ist die Insel Langeoog gemeint. Die beiden LKA-Beamten Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und Katharina Lorenz (Petra Schmidt-Schaller) werden von Hamburg auf die Insel gerufen, um dort einen Mord aufzuklären.

Für die Dreharbeiten auf Langeoog sucht die Produktionsfirma Wüste Medien GmbH noch Komparsen. "Gesucht werden Langeooger Originale jeden Alters, die Lust haben, die Bewohner der Insel authentisch darzustellen", heißt es in den Anforderungen. "Wer während des Zeitraumes der Dreharbeiten zeitlich flexibel ist und Lust am Spiel mitbringt, ist für die Dreharbeiten eine echte Hilfe." Vorerfahrungen am Set seien nicht notwendig.

Wer Komparse im Hamburg-Tatort werden möchte , kann noch bis zum 13. April eine Mail mit dem Betreff "Bewerbung Komparse Blutige Idylle" an blutige-idylle@gmx.de schicken. Darin sollten einige Angaben zur Person und einige Bilder enthalten sein.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de