Der nächste Odenthal-Tatort wird improvisiert

Ulrike Folkerts steht im neuen Ludwigshafen-Tatort "Babbeldasch" gemeinsam mit Laiendarstellern vor der Kamera.

© SWR/Martin Furch

Ulrike Folkerts steht im neuen Ludwigshafen-Tatort "Babbeldasch" gemeinsam mit Laiendarstellern vor der Kamera.
21.06.2016 · von

Es soll eine "Kriminaloperette ohne Gesang" werden: Beim nächsten Tatort aus Ludwigshafen geht es experimentierfreudig zu, in der vergangenen Woche begannen die Dreharbeiten zu "Babbeldasch" (Arbeitstitel). An der Seite des Ludwigshafener Teams stehen dabei Laiendarsteller eines Amateurtheaters.

In mehreren Workshops hat Regisseur Axel Ranisch gemeinsam mit Drehbuchautor Sönke Andresen und einem Schauspiel-Coach Figuren und Geschichte des Falles entworfen. Gedreht wird jedoch ohne Drehbuch mit improvisierten Dialogen.

Die Story: Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) ist außer Dienst, weil sie Überstunden abbummeln muss. Bei einem Ausflug ins Theater wird sie Zeugin, wie Schauspielerin Sophie Fetter auf der Bühne an einem allergischen Schock stirbt. Johanna Stern (Lisa Bitter) leitet die Ermittlungen, Kopper (Andreas Hoppe) ist im Urlaub, doch Lena schmuggelt sich auf eigene Faust ins Theater ein und recherchiert hinter den Kulissen. Beide wollen klären, ob das Opfer ermordet wurde.

Sophie Fetter war die zentrale Person im Theater, dementsprechend groß ist die Bestürzung über ihren Tod. Sie hat Konflikte in der Truppe gelöst und das Team zusammengehalten. Nun droht die Gruppe zu zerbrechen. Doch da erscheint die tote Sophie Lena im Traum und verlangt von ihr, den Mörder zu finden...

Vieles, was der Tatort Ludwigshafen in den vergangenen Jahren angefasst hat, ging schief, dementsprechend skeptisch sind wir ob dieses Experimentes. Doch möglicherweise ist es auch eine Chance: Kann Johanna Stern endlich mal in Ruhe ermitteln, ohne dass ihr Lena Odenthal ständig über den Mund fährt? Ist der schwelende Lena-Kopper-Konflikt nun entschärft? Klingen die Dialoge nun endlich nicht mehr auswendig gelernt und heruntergeleiert? Wir sind gespannt...

Der Tatort "Babbeldasch" wird noch bis Anfang Juli in Ludwigshafen und Baden-Baden gedreht, einen genauen Termin für die Ausstrahlung gibt es noch nicht.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de