"Bombengeschäft": Drehstart für neuen Tatort aus Köln

Tatort Köln: War der Tod von Sprengmeister Krämer kein Unfall? Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) ermitteln.

©WDR/Martin Menke

Tatort Köln: War der Tod von Sprengmeister Krämer kein Unfall? Freddy Schenk (Dietmar Bär) und Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) ermitteln.
24.10.2017 · von

In Köln und Umgebung laufen seit heute die Dreharbeiten für einen neuen Tatort: Unter dem Arbeitstitel "Bombengeschäft" wird noch bis zum 24. November ein neuer Fall für Freddy und Max abgedreht. Regie und Drehbuch liegen in der Hand von Thomas Stiller.

Die Story: Sprengmeister Peter Krämer (Beat Marti) stirbt bei der Detonation einer Bombe aus dem 2. Weltkrieg. Ein Risiko, dass er bei seinem Beruf in Kauf nehmen musste. Doch Gerichtsmediziner Dr. Roth (Joe Bausch) entdeckt, dass die Bombe ferngezündet wurde, Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) nehmen die Ermittlungen auf.

Krämer und seine Frau Alena (Alessja Lause) führten zwar eine nach außen glückliche Ehe, doch der Tote hatte offenbar ein Verhältnis mit seiner Kollegin Katharina (Isabel Thierauch). Und ein ehemaliger Kollege und Freund wollte ihn kurz vor seinem Tod dringend sprechen...

Zu den weiteren Darstellern bei diesem Kölner Tatort gehören Ralph Herforth, Adrian Topol, Marco Hofschneider, Thomas Darchinger, Astrid Leberti, Ralf Drexler, Thomas Krutmann und andere. Einen Sendetermin für diesen Tatort gibt es noch nicht.

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de