Auch im All gibts jeden neuen Tatort-Fall

Möchte auch im All keinen Tatort verpassen: Astronaut Alexander Gerst.

@Dmitry Lovetsky - POOL/AFP

Möchte auch im All keinen Tatort verpassen: Astronaut Alexander Gerst.
04.06.2014 · von

Stell Dir vor, Du bist sechs Monate im All. Was würdest Du am meisten vermissen? Für den deutschen Astronauten Alexander Gerst, der derzeit auf der Internationalen Raumstation ISS seinen Dienst tut, ist das klar: Tagesthemen und Tatort. Neben Freunden und Familie, versteht sich.

Vor seinem Abflug hatte sich Gerst mit einer Bitte an die ARD gewandt: ob ihm nicht täglich die Tagesthemen zugeschickt werden könnten, damit er über das Geschehen auf der Erde informiert bleibt. Und - wenn es geht - am Sonntag den Tatort. Die ARD hat sich der Sache sofort angenommen, zumal sich die Bitte mit geringem Aufwand erfüllen lässt: Die Tagesthemen werden von Hamburg aus täglich als mp4-Datei auf einen Server der Europäischen Weltraumorganisation ESA überspielt, von dem aus Gerst auf das Programm zugreifen kann. Um den Tatort-Nachschub wird sich der WDR in Köln kümmern.

 

Blöd nur, dass jetzt bald eh Tatort-Sommerpause ist und bis Anfang August keine neuen Folgen ausgestrahlt werden. Dann muss Alexander Gerst wohl doch aus dem Fenster schauen und den Anblick der Erde unter sich genießen. Wer hat schon so eine Alternative?

Kommentare

 > 
Tatort-Blog.de