45 Jahre Tatort

Rückblick: Tatort-Geschichte(n) aus fünf Jahrzehnten

Am 29. November 1970 lief der erste Tatort "Taxi nach Leipzig", fast 1.000 Filme sind seither gesendet worden. Der Tatort ist ein Stück TV-Geschichte, wohl kaum ein anderes Massen-Phänomen ist derart langlebig und spiegelt den jeweiligen Zeitgeist so authentisch wider. Zum Jubiläum blicken wir auf 45 Jahre Tatort zurück, außerdem verlosen wir tolle Fan-Artikel. In unserer Tatort-Timeline könnt Ihr alle Kommissare noch einmal durchklicken!

Die 70er: Biedermänner, James Bond und ein Skandal

Zu Beginn überwiegen im Tatort ältere Herren in grauen Trenchcoats, doch so mancher Kommissar darf schon Marotten haben. Nastassja Kinskis nackte Haut in "Reifezeugnis" ist hingegen noch heute legendär.

Die 80er: Schimanski, Eintagsfliegen und Dauerbrenner

1981 tritt der wohl legendärste Tatort-Kommissar aller Zeiten seinen Dienst an: Horst Schimanski. Daneben zeigte die ARD so manches abenteuerliche Tatort-Experiment. Aber auch einige Dauerbrenner waren in den 80ern erstmals zu sehen.

Die 90er: Frauen, neue Typen und große Reinfälle

Im wiedervereinigten Deutschland wird der Tatort erwachsen. Zum Ende des Jahrzehnts gelingen den Machern gleich mehrere Teams, die Tatort-Geschichte schreiben werden.

Die 2000er: Publikumslieblinge und der Beginn des neuen Hypes

Der Krimi wird an einigen Orten zur Comedy, an anderen zur hochklassigen Literatur-Bühne. Nicht zuletzt dadurch beginnt der Tatort-Kult.

Die 2010er: Kommissars-Flut, Rekorde und jede Menge Action

Til Schweiger krempelt den Tatort (ein bisschen) um, während jedes Dorf einen eigenen Kommissar fordert. Nie wurde so viel über den Tatort geschrieben und gesprochen.

45 Jahre Tatort: Das Gewinnspiel

Tatort-Fanartikel zu gewinnen!

Zum Jubiläum verlosen wir tolle Tatort-Fanartikel! Was man dafür tun muss? Einfach nur eine Frage beantworten!

 > 
Tatort-Blog.de